12.10.2014 Wanderausfahrt an den Schluchsee

Ortsgruppe Dotternhausen lud zu einer Wanderausfahrt an den Schluchsee ein

Eine bunte Gruppe von 28 Teilnehmern aus Dotternhausen und Umgebung, darunter Familien mit Kindern/Jugendlichen sowie auch Senioren/Innen, konnte Organisator und Wanderführer Wolfgang Müller im Reisebus begrüßen.
Nach ca. 1 Std. Fahrtzeit gönnten sich die Wanderfreunde eine Pause, bei dem ein deftiger Imbiss gerne angenommen wurde. Danach ging die Busfahrt bis zum Parkplatz in der Nähe der imposanten Staumauer weiter.
Von hier aus führte die Wanderung über die Staumauer stets am westlichen Ufer des Schwarzwaldsees entlang, mit immer wieder herrlichen Ausblicken auf und über den idyllisch gelegenen See. Mittlerweile hatte sich auch der Nebel gelichtet und die Sonne gewann immer mehr die Oberhand. So erreichte die Wandergruppe nach ca. 1 1/4 Std. die reservierten Plätze im Ausweichzelt am Unterkrummenhof, welcher zu diesem Zeitpunkt umgebaut und erneuert wurde. Hier stärkten sich die Wanderer mit allerlei Schwarzwälder Köstlichkeiten und genossen nunmehr die Sonnenstrahlen, die sich rechtzeitig zum Wanderhock eingefunden hatten.
Anschließend setzte die Gruppe die Wanderung in Richtung Aha, zu einer der Schiffsanlegestellen, fort. Während die meisten Wanderer nunmehr mit dem Schiff zur Staumauer zurückkehrten, zog es eine kleinere Gruppe unermüdlicher Wanderer vor, weiter in Richtung dem Ort Schluchsee zu wandern. Nach einer Stunde zur freien Verfügung, die manche zum Essen und Trinken bzw. Verweilen im naheliegenden Biergarten nutzten, wurde beschwingt und heiter die Heimfahrt angetreten, Nachdem die Teilnehmer wieder in den verschiedenen Orten verabschiedet wurden, ließen einige Dotternhausener den sehr schönen Tag im Gasthaus Hirsch in Dotternhausen ausklingen.

hier zu den Bildern