20.02.2016 z’Liachtgang in Ratshausen

Ma goht z’Liacht – alter Brauch der Albvereine im Oberen Schlichemtal

Ein schöner Brauch, der alljährlich von den 4 Albvereinsortsgruppen gepflegt wird. Mit dem z’Liachtgang sparte man in früheren Zeiten Heizung und Strom, tauschte Neuigkeiten aus und hatte meist auch eine Handarbeit dabei.

Der Wettergott hatte es zwar mit den Wanderern nicht so gut gemeint, aber die Albvereinler nahmen das nicht krumm und so hatten sich einige unentwegte Mitglieder mit Regenkleidung per pedes auf den Weg gemacht.

Man traf sich dieses Jahr in Ratshausen – zum 39. Mal – in der gemütlichen Pfarrscheuer und genoss bei einem guten Vesper schöne Stunden der Unterhaltung. Vorstand Rainer Fridmansky hieß die Gäste willkommen und stellte „Dia Zwoa ond nomol Oan“ vor. Das Trio verstand es mit Musik und flotten Sprüchen die Gäste zu unterhalten. Man sang gemeinsam altbekannte Lieder. Marianne Schüler brachte mit ihren humorvollen Gedichten die Zuhörer zum Schmunzeln.

Zu später Stunde verabschiedete man sich mit dem Versprechen, sich nächstes Jahr wieder beim z’Liachtgang zu treffen. Dann ist die Ortsgruppe Hausen a.T. an der Reihe.

Hier einige Bilder