21.01.2018 Winterwanderung auf Albstadts Höhen

Vierzehn Dotternhausener Wanderer erlebten eine schöne Nachmittagswanderung auf Albstadts Höhen.

Ausgehend vom Wanderparkplatz oberhalb der Meßstetter Steige auf der malerischen Hochfläche führte dieser Weg in Richtung Trimm Dich Pfad auf dem Max-Kauffmann-Weg in eine idyllische Landschaft, die mit einer geschlossenen Schneedecke, verschneiten Tannen, Heidelandschaft und Buchen, verschneiten Wiesen und herrlichen Aussichten bezauberte.

Der Rundweg auf der Hochfläche, die in allgegenwärtiger Stille beeindruckt, präsentierte sich im winterlichen Schneekleid wie von einer anderen Welt. Immer wieder strahlte kurz die Sonne durch die Tannen- und Buchenspitzen. Die teilweise 20 cm Schneehöhe forderten durchaus ihren Tribut, daher wurde die wärmende Einkehr zum Abschluss von allen Teilnehmern im Gasthaus zum Wiesental in Dautmergen gerne angenommen.

Der Dank der Wandergruppe galt Wanderwart Wolfgang Schwenk, der diese Eröffnungswanderung im neuen Jahr organisiert hat.

Hier zu den Bildern