22.02.2015 Familiengruppe im Natur-Erlebnis-Zentrum Oberdigisheim

Schauen – Staunen – Selbermachen

Es war für alle ein tolles Erlebnis: 14 Kinder unserer Ortsgruppe folgten dem Aufruf von Jürgen Mocker und Rolf Schatz und verbrachten einige Stunden im Natur-Erlebnis-Zentrum der Sparkassenstiftung in Oberdigisheim. Hierbei wurde die Familiengruppe von Alexandra Kischkel-Bahlo (Leiterin der Stiftung) und Hannes Schurr (Stiftungsökologe) fachkundig betreut und angeleitet.
Unter dem Motto „Schauen, Staunen, Selbermachen“ beschäftigten sich die Kinder mit dem Thema Sonne und Solar in der „Solarwerkstatt“ des Natur-Erlebnis-Zentrums.
Nach freier Auswahl und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bastelten die Kinder stolz ihr eigenes solar-angetriebenes Modell. Voller Freude wurde gewerkelt, gesägt, geschliffen, gebohrt, geschraubt, geleimt und gelötet, bis alle ihre Kunstwerke fertiggestellt hatten. So entstanden Boote, Autos, Windmühlen und Karussells. Auch Mamis und Papis hatten als Begleitpersonen beim Basteln zu tun und griffen den Kindern etwas unter die Arme.
Alle waren sich einig, dass so ein toller erlebnisreicher Tag wiederum in der Dotternhausener Familiengruppe durchgeführt werden sollte.

Stolz präsentierten die Kinder ihre selbstgebastelten Werke zu den Bildern